Polo auf vier Beinen

von Vanisa und Natalie

Schon davon gehört? Elefantenpolo ist eine neue Trendsportart. Es ist eine Art Polo, nur dass man währenddessen auf einem Elefanten sitzt und einen 2-3 Meter langen Schläger in der Hand hält. Das Ziel bei diesem Polo ist eigentlich das gleiche, wie beim normalen Polo, also das man versuchen muss, den 10 cm großen Ball (etwas größer als ein Tennisball) ins gegnerische Tor zu schießen.

Das Spiel wurde 1981 in Nepal erfunden. Heute gibt es sogar Turniere und Weltmeisterschaften, die einmal im Jahr stattfinden.

 

2002 nahmen drei Brüder aus Hamburg auch an so einer Weltmeisterschaft teil und gewannen. Man spielt auf einem 100-120m x 70 m großem Feld mit jeweils 10 Minuten pro Spiel (die sogenannten Chukkas als Halbzeiten). Dies wiederholt sich zweimal und die Pause zwischen den beiden Halbzeiten beträgt 15 Minuten, damit die Elefanten sich ausruhen können. Jede Mannschaft schickt 4 Spieler auf jeweils einem Elefant aufs Feld. In Thailand und Sri Lanka werden nur 3 Spieler mit ihren Elefanten aufs Feld geschickt. Meistens nehmen 16 Elefanten an einem Turnier teil.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: