Warum feiern wir den Muttertag?

Der Muttertag steht an. Schon am Sonntag, den 9. Mai feiert man, dass es Mütter gibt. Der Tag ist zu Ehren der Mütter da. 1914 breitete sich der Brauch beginnend in den Vereinigten Staaten in der westlichen Welt aus. In Deutschland feiert man jetzt den Muttertag am zweiten Sonntag im Mai.

Woher kommt eigentlich der Muttertag?

Die Ursprünge des Muttertags kommen aus Griechenland. Es gab Verehrungsrituale der Göttin Rhea und der Göttin Kybele- und Attiskult die sich zurückverfolgen lassen.

Der Muttertag, so wie ihr ihn heute kennt, wurde aus der Frauenbewegung geprägt. Es gab viele Leute, die sich für eine Mütterbewegung einsetzten. Eine davon war die „Mutter des Muttertags“, die US-Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis,die 1865 die versucht hatte einen Mothers Friendship Day zu gründen. Mothers Friendship Day bedeutet auf Deutsch „Mutter Freundes Tag“. Dort könnten sich die Mütter zu aktuellen Fragen austauschen.

Ab den 1860er- Jahren entstanden auch in Europa mehrere Frauenbewegungen und Frauenvereine, die sich auch für bessere Bildungschancen für Mädchen einsetzen. In den 1890er wurde der Frauenweltbund gegründet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: