Für eine bessere Zukunft

von Berfin Kaya

Why should I be studying for a future that soon many be no more, when no one is doing anything to save that future“

( Warum sollte ich für eine Zukunft lernen, wenn es sie bald nicht mehr geben wird )

Greta Thunberg

Mit diesem Spruch wurde die sechzehnjährige Schwedin Greta Thunberg bekannt. Fast jeden Freitag streiken mittlerweile mehrere 100.000 Schüler in Deutschland für eine bessere Zukunft. Thunberg versucht die Politiker anzuregen die Klimakrise zu bewältigen. Auch auf internationalen Kongressen wie dem Weltklimagipfel ist sie Gast.

Die Demos für eine bessere Klimapolitik kennt man unter dem Namen Fridays-For-Future (kurz: FFF). 

Einer der Gründe für die FFF-Demos sind die Verschmutzungen in den Meeren. In diesen schwimmt Plastik, woran Meerestiere wie Schildkröten oder Meeressäuger ersticken.

Auch für uns Menschen ist Plastik schädlich. Es gelangt auf Umwegen ins Essen oder ins Trinkwasser – natürlich nicht in großen, sondern mikroskopisch kleinen Teilen. Jährlich exportiert Deutschland Millionen Tonnen von Plastik (als Müll) in die meist südlichen Länder. Viele der Länder können das ganze Plastik nicht recyclen. Aus diesem Grund wird es meist umweltschädlich verbrannt.

Genau das möchte Greta T. stoppen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: