Georgien hat Einiges zu bieten

Als Urlaubsziel ist Georgien eher Insidern bekannt. Und auch sonst ist das Land bei uns eher unbekannt. Dabei ist Georgien sehr interessant mit einer wunderschönen Landschaft und gastfreundlichen Menschen.

Ein Sport – drei Arten: Radsport

Du hast wahrscheinlich schon vom Radsport gehört. In diesem Artikel schreibe ich etwas zum Radsport. Bei dieser Sportart gibt es drei verschiedene Versionen und zwar; Straßenrennen, Bahnrennen und Cyclocross.

Weltfußballer hatte schwere Kindheit

Früher noch arm - heutzutage einer der bekanntesten und beliebtesten Fußballspieler der Welt: Dass es Cristiano Ronaldo in seiner Kindheit schwer hatte, glaubt keiner. Doch der 5-malige Weltfußballer hatte eine nicht so tolle Kindheit.

K-Pop als neuer Trend

Koreanische Pop Musik - kurz K-Pop - ist in Süd-Korea und weltweit bekannt. K-Pop orientierte sich an J-Pop( Japanische Pop Musik). Diese entwickelte sich in den 1960er Jahren. Die erste K-Pop-Gruppe hieß Seo Taiji and Boys. Ihr Gründungsdatum war im Jahr 1992 mit drei Mitgliedern. Sie brachten das allererste Lied „Yo! Taiji!“ aus der K-Pop-Sparte heraus.... Weiterlesen →

Ist Influencer eigentlich ein Beruf?

Influencer sind im Grunde keine neue Erfindung: Nur die Art der „Markenbotschafter“ und die Wege haben sich geändert. Früher nutzten Marken z.B. Stars auf dem roten Teppich, um ihre Produkte zu bewerben, heute suchen Marken lieber Influencer über YouTube, Instagram und Co.

Die Profis im Abhängen

von Fenja und Finja Faultiere sind die wahrscheinlich faulsten Tiere der Welt, aber warum eigentlich? Die in Mittel- und Südamerika lebenden Säugetiere sind in Wirklichkeit echte Überlebenskünstler. Obwohl er nicht so aussieht, ist der Dschungel arm an Nährstoffen. Durch die vielen Regenfälle werden sie immer wieder aus dem Boden gespült, dass macht das Leben vieler Tiere im Dschungel zur Herausforderung. Einen außergewöhnlichen Trick hat sich die Natur für das Faultier ausgedacht.

Der Clown

Es war Abend und die Cafés in den Straßen überfüllt. Auf den Straßen waren viele Leute unterwegs und obwohl es so viele Leute waren, konnte man einen aus ihnen allen herausstechen sehen. Er war weiß, seine Kleidung, aber auch sein Gesicht. Um die Augen hatte er schwarze Sterne geschminkt. 

Zocken als Wundermedizin?

Viele Menschen sehen sie als sinnfreien Zeitvertreib, andere meinen sie machen einen nur dumm - doch jetzt entdeckten Wissenschaftler neue Vorteile aus den besagten Computerspielen.

WordPress.com.

Nach oben ↑