Zu viel Wasser trinken kann lebensgefährlich sein

Vor allem im Sommer bekommt man immer wieder gesagt: „Trink' mehr Wasser, das ist gesund und ist ja nicht schädlich.“ Doch das stimmt nicht ganz! Wie wir alle wissen, ist Wassertrinken gesund, trotzdem sollte man es nicht übertreiben, denn das kann im schlimmsten Fall zum Tod führen.

Werbeanzeigen

Schlafen als Schulfach am Goethe

6:45 Uhr. Der Wecker schrillt in den Ohren. Draußen friert es. Ein Grauß für jeden Schüler. Völlig übermüdet schleppen sich die Jugendlichen zur Schule und sitzen vielfach gähnend und mit schweren Augen im Unterricht. 

Syrien vor und während des Krieges

Seit fast sieben Jahren herrscht in Syrien ein Bürgerkrieg. Doch wie kam es dazu und wie sah Syrien vorher aus?  Vor dem Krieg Syrien vor dem Krieg war ein friedliches Volk, und ein sehr schönes Land. Fast neun Millionen Touristen reisten noch im Jahr 2010 nach Syrien, doch seit dem Ausbruch des Bürgerkrieges im März vor sieben Jahren hat der Tourismus längst aufgehört.

Elektroautos und Benziner im Vergleich

von Anton und Fynnjard Dicke Luft bei den deutschen Autobauern. Egal ob VW, BMW oder Mercedes-Benz – alle kämpfen derzeit gegen das Image der dreckigen Dieselautos an. Die Elektroautomarken wie z.B. Tesla bauen nur E-Autos. Da einige Autohersteller Probleme mit den Abgasemissionen - also das, was aus dem Auspuff rauskommt - haben, steigen die Autohersteller auf Hybride oder E-Autos um.

Die Profis im Abhängen

von Fenja und Finja Faultiere sind die wahrscheinlich faulsten Tiere der Welt, aber warum eigentlich? Die in Mittel- und Südamerika lebenden Säugetiere sind in Wirklichkeit echte Überlebenskünstler. Obwohl er nicht so aussieht, ist der Dschungel arm an Nährstoffen. Durch die vielen Regenfälle werden sie immer wieder aus dem Boden gespült, dass macht das Leben vieler Tiere im Dschungel zur Herausforderung. Einen außergewöhnlichen Trick hat sich die Natur für das Faultier ausgedacht.

Finger weg – du Handygucker

Handy am Steuer; man sagt auch: Der Tod fährt mit. Das Smartphone ist laut einer Studie des ADAC zur Unfallursache Nummer eins geworden. Der Deutsche Verkehrsgerichtstag vermutet jährlich etwa 1,3 Milliarden Fälle, in denen gegen das Handyverbot am Steuer verstoßen wird.

WordPress.com.

Nach oben ↑